PTG - Tennis in Preetz
Stacks Image 396

HALLEN-MASTERS

Preetzer Tennisgesellschaft von 1906 e.V.

Preetzer Tennisgesellschaft

2. Einzelturnier und Doppel-Freizeitturnier mit tollen Finalspielen

September 2019 – Text: Frank Lundius

Dieses Jahr haben wir vom 13.08. bis 03.09. jeweils Dienstag unser Doppel- Freizeitturnier ausgetragen. Hierbei hatten wir 3 Herren Doppelpaarungen und 6 Mixed Paarungen.

Die Finalspiele dazu fanden gemeinsam mit den Einzelfinalspielen am 08.09.19 bei herrlichstem Tenniswetter und einer leckeren Grillwurst statt.

Beim Einzelturnier waren 7 Herren und bei den Jugendlichen 5 Jungs am Start.
Gestartet wurde um 10:00 mit noch auszutragenden Vorrundenspielen, um danach ab 12:00 mit den Finalspielen zu beginnen.
Die Jugendlichen haben Round Robin gespielt, so dass für jeden 3 Spiele stattfanden.
Hier haben wir 5 Sieger in den verschiedenen Altersklassen ermittelt. Sieger bei den U10 wurde Lasse Ortmann, U11 Fiete Muhs, U12 Robin Lundius, U13 Emil Hollstein, und U14 Malte Ortmann. Die Jungs haben tolle Matches gezeigt und ihre Spiele hervorragend und vorbildlich eigenverantwortlich durchgeführt. Bei so einem Tennisnachwuchs können wir mit großer Zuversicht in die Zukunft blicken. Als Preis hat jeder einen Trainings-Gutschein von der Tennisschule Rumbolz für die Herbstferien bekommen. Ein großes Dankschön an unseren Trainer Wolfgang.

Im Mixed Finale standen sich Dagmar Arndt/Martin Rickert und Kerstin Raulf /Nils Päplow gegenüber und haben sich nichts geschenkt. Das Finale ging über die volle Distanz von 2 Sätzen und wurde dann im Match Tie Break entschieden. Letztlich haben sich Dagmar und Martin mit 3:6, 6:1 und 10:6 im Match Tie Break durchgesetzt.

Das Herren Doppel hat unser Trainerpaar mit Wolfgang Rumbolz und Luca Rumbolz für sich entschieden.

Bei den Herren ging Malte Ortmann (14) an den Start und hat den Herren ordentlich Paroli geboten. Ein riesen Respekt und Glückwunsch zum 5. Platz in der Herrenkonkurrenz und gleichzeitig den 1. Platz bei den U14.

Das Finale der Herren wurde dann zwischen Peter Emmermann und Frank Lundius ausgetragen. Auch dieses Match ging über die volle Distanz incl. Match Tie Break. Im ersten Satz hatte Peter mit 6:3 klar die Nase vorn. Im zweiten Satz gab es dann nach einem 3:1 für Peter, eine Aufholjagd durch Frank. So dass Frank den zweiten Satz mit 7:5 dann doch noch für sich entscheiden konnte. Im Match Tie Break hat Frank letztendlich mit 10:0 das Match für sich entscheiden können.

Insgesamt war es ein sehr gelungener Tag bei hervorragendem Wetter und einem super Publikum. Jeder hat dann noch das ein oder andere Getränk und Grillwurst, sowie Salat auf der Terrasse bei schönstem Sonnenschein genossen.